Heavy Metal Mastering


in Metal

Mastering von Heavy Songs unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht nicht oder kaum vom Mastering von Songs anderer Musikrichtungen. Doch erfordert dieser Stil eine bestimmte Herangehensweise sowie ein erfahrenes Gehör. Harter Metal (Extreme, Death, Black, Speed, Thrash usw.) wird häufig mit etwas weniger gemastert, da die Hörer einen sehr straighten Sound wünschen (Zitat: “direkt in die Fresse”). Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn nimmt man den Metal Tracks zu viel Dynamik, ermüdet das Gehör und der Hörer verliert die Lust an der Musik.

In den 1980er Jahren wurden Metal Songs dynamischer gemastert, wodurch die Tracks insgesamt vom Pegel her etwas leiser waren. Heute wird sehr viel offensiver gemastert, da dies dem Hörer einen satteren Sound und mehr Power vorgaukelt. Nicht alle Experten sind mit dieser Entwicklung einverstanden, doch hat sich dies heute in der Musikindustrie so durchgesetzt.

Die zwischen Druck und “direkt in die Fresse” ist beim Heavy Metal Mastering die Kunst. Wer im daran verzweifelt, sollte unbedingt einen Mastering Ingenieur zurate ziehen. Laden Sie dafür Ihren Song über folgendes Formular auf unseren Webserver:

[easy_ftp_upload]

Die Preise finden Sie hier.

Einige Metal Styles: Heavy, Funk, Alternative, Nu, , Viking, War, Christian, Unblack, Dark, Death, Hardrock, Doom, Sludge, Experimental, Extreme, Folk, Glam, Gothic, Grindcore, Industrial, Latin, Metalcore, Power, Progressive, Speed, Thrash.