Techno Mastering


in Techno

Viele Produzenten im Bereich Techno, Trance oder programmieren fantastische Songs, machen jedoch oft den Fehler, ihre Songs mit Hilfe von Mastering-Presets zu mastern und endlos Kompressor, Limiter auf den zu prügeln, um die Lautstärke des Songs bis an die Grenzen des Möglichen anzuheben.

Meine traurige Erfahrung: Ich lege eine Techno-CD in den CD-Player, drücke Play, die Messzeiger schnellen auf 0dB und verharren dort, bis der Song endlich zu Ende ist. Keine , kein Hörspaß. Nach fünf Minuten drücke ich verzweifelt die Stopp-Taste und habe ein nachhallendes Piepen auf den Ohren. Stille. Gottseidank. Die Musik kann jedoch gar nichts dafür, in der Regel ist das Mastering dafür verantwortlich, dass die Kick den halben blockiert und die liebevoll eingespielten Instrumente nur noch zwischen den Bassschlägen zu erahnen sind.

Vermutlich ist das alles von Techno- und Trance-Produzenten gar nicht beabsichtigt. Soundprogramme und Synthies bieten oftmals Mastering-Presets und “Boost”-Buttons, die man jedoch nach Möglichkeit nicht einsetzen sollte, schon gar nicht, wenn die Tracks hinterher ohnehin nochmal gemastert werden.

Dancefloor-, Trance- und Freestyle-Produktionen aus den 1990er Jahren klangen soundtechnisch teilweise wirklich angenehm bei -Pegeln von -15 bis -10 dB, heutige Techno-Songs haben häufig ohrenbetäubende -5 dB RMS und schlimmer. Das Ohr bekommt bis zum Ende des Songs heute keine Möglichkeit mehr zur Beruhigung. Dauerbelastung. Erschöpfung. Und das, obwohl die meisten erfahrenen Mastering-Ingenieure auch heute noch auf hohe Dynamik setzen.

Nach Jahren der Analyse von Techno-Masterings stellt man fest: Dynamik ist Kunst, Lautstärke ist Business. Die Club-DJs mögen es nicht, wenn zwischen lauten Songs, die heute überwiegen, plötzlich ein liebevoll dynamisch gemasterter Song auftaucht und extra dafür der Volume-Regler nach oben geschoben werden soll. Darum ist es heute wichtig, den Spagat zwischen Dynamik und Lautstärke zu finden.

Falls Sie Interesse an einem Mastering von uns haben, senden Sie uns einfach Ihr Musikstück zu und wir melden uns bei Ihnen. Die Preise finden Sie hier. Benutzen Sie folgendes Formular:

[easy_ftp_upload]